Monats-Archive: Juli 2014

Augenblicke

Augenblicke

Ausstellung Ursula Zeidler „Augenblicke“

Dauer: 19. Juli bis 17. August 2014
Öffnungszeiten: Fr, Sa, So 16 bis 19 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung.

Schauraum K3
Galerie für Gegenwartskunst
Kottigstelzham 3, D-84359 Simbach am Inn, Tel. 08572.1466
huber-wilkoff@web.de
www.schauraumK3.com

zeidler

P R E S S E T E X T

Warmherzigkeit und hintergründiger Humor

Vom 19.Juli bis zum 17.August 2014 stellt die Fotojournalistin Ursula Zeidler
im Schauraum K3, Galerie für Gegenwartskunst, in Kottigstelzham (Simbach/
Inn) aus. Ihre etwa 50 Schwarz-Weiß-Aufnahmen präsentiert sie unter dem
doppelsinnig gemeinten Titel „Augenblicke“; sie stammen aus Niederbayern,
Irland, Paris, Rom, New York und zeigen eine Art des Fotografierens, die selten
geworden ist: Ursula Zeidler sucht nicht den sensationellen Moment, sondern
beweist in ihren Fotos einen Sinn für die hintergründige Komik einer Situation,
für die Absonderlichkeiten des Alltags, auch für die zärtliche Seite des Lebens:
Ob das der Hund ist, der mit seiner Pfote in einer fast menschlichen Geste
einen anderen Hund zurückdrängt, oder ein kleiner Bub, der einer Braut im
weißen Kleid ergriffen einen Haufen Pferdeäpfel zeigt – für den Buben die
wahre Sensation dieser Hochzeit.

Motive wie diese sind wohl mindestens ebenso schwer einzufangen wie
dramatische Großereignisse, weil wir solche scheinbar alltäglichen Momente
weder vorausahnen können und vor allem: weil wir normalerweise in der
alltäglichen Situation viel zu befangen sind, als dass wir das Besondere an ihr
wahrnehmen würden. Es scheint, als könne Ursula Zeidler jederzeit eine leise
Distanz zu ihrer Umwelt herstellen, die ihr diese Wahrnehmung ermöglicht.
Zugleich aber strahlt jedes ihrer Fotos eine Art freundliches Einverständnis
aus. Nie wird ein Fotografierter kritisiert, lächerlich gemacht oder bloßgestellt.
Im Gegenteil: Nur mit einem Gespür für Innigkeit sind Bilder möglich wie die
eines abgearbeiteten zärtlichen alten Paars in seinem Wohnwagen (Irland)
oder, ebenfalls in Irland, eines Paars in seiner traulichen Wohnküche mit den
Bildern von Elvis Presley und dem Papst an der Wand. Fritz Dumanski
Zu der Ausstellung erscheint eine umfangreiche Publikation, gefördert unter
anderem vom Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst e.V. und von der
Stiftung der Passauer Neuen Presse.

„Schichtwechsel“

„Schichtwechsel“

Toni Wirthmüller & Rudolf Huber-Wilkoff Ausstellung von Gemeinschaftsarbeiten Malerei, Siebdruck, Objekt Vernissage Samstag, 14. Juni 2014 um 16 Uhr Dauer: bis Sonntag, 13. Juli 2014 Öffnungszeiten: Fr, Sa, So 16 bis 19 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Schauraum K3 Galerie für Gegenwartskunst Kottigstelzham 3, D-84359 Simbach am Inn, Tel. 08572.1466 huber-wilkoff@web.de www.schauraumK3.com weiterlesen …