Monats-Archive: August 2014

Susanne Wagner und Cecile Schuck

Susanne Wagner und Cecile Schuck

Susanne Wagner – Objekte, Fotografie, Zeichnung.
In einer Werkschau sind ihre typischen skurrilen
und rätselhaften Zeichnungen und Objekte zu sehen,
aber auch eine größere Serie von sorgfältig
inszenierten Polaroidfotos von 1997, die –
jetzt vergrößert auf Aluminiumplatten gedruckt –
eine ganz eigene Leuchtkraft entwickeln.
Susanne Wagner studierte Chemie an der
LMU München. Künstlerische Studien unter anderem
an der Sommerakademie für Bildende Kunst
Salzburg bei Prof. Katharina Sieverding.

Cecile Schuck – Metallskulpturen.
Die zweite, weniger umfangreiche Ausstellung
zeigt letzte Arbeiten von Cecile Schuck, detailliert
ausgeführte menschliche Figuren aus Alu- oder
Bronzeguss, die nicht nur stehen oder sitzen
können, sondern auch die Schwerkraft überwinden,
indem sie an der Wand hochklettern.
Cecile Schuck studierte an der Akademie der
Bildenden Künste München bei den Professoren
K. F. Dahmen, F. G. Scheuer, und H. Baschang.
Diplom-Abschluss. DAAD-Stipendium London.

Vernissage: Samstag, 23. August 2014, 16 Uhr
Einführung von Veronika Harris
Ausstellung bis Sonntag, 14. September 2014
Öffnungszeiten: Fr, Sa, So von 16 bis 19 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung.
Schauraum K3
Galerie für Gegenwartskunst
Kottigstelzham 3, D-84359 Simbach am Inn, Tel. 08572.1466
www.schauraumK3.com

susannewagnerseit1997

 

cecileschuckausstellung