Monats-Archive: März 2013

„Maske und Verwandlung“

Malerei – Grafik – Mixed Media

Galerie im Museum
22. März bis 28. April 2013

Die Galerie im Museum der Stadt Neuötting präsentiert ab 22. März Arbeiten von rund 35 Künstlern aus Deutschland, Österreich, Kuba und USA, die sich mit den Themen Maske, Verwandlung, Sein & Schein, Verbergen & Enthüllen, Wahrheit & Lüge, Facelifting, Alter Ego und Janusköpfigkeit auseinandersetzen.

Veranstalter:
Stadt Neuötting

Eröffnung: Donnerstag, 21. März um 20 Uhr
Einführende Worte: Emmerich Hörmann

Dauer:
22. März bis 28. April

Öffnungszeiten:
Di-Fr 10-12 und 14-17 Uhr
Sa-So 14-17 Uhr
Montags und an Feiertagen geschlossen.

Veranstaltungsort:
Stadtmuseum

Eintritt frei.

 

In der vom Künstler und Kurator Rudolf Huber-Wilkoff zusammengestellten Ausstellung werden Arbeiten gezeigt, die an das Thema „Maske und Verwandlung“ auf unterschiedlichste Art und Weise herangehen. Eine Medienreflexion über die Verhaftung der Punk-Rockband „Pussy Riot“ inklusive einer Strickanleitung für die schon legendäre Kopfbedeckung der Band ist hier ebenso zu sehen wie weiße, glatte Gesichtsmasken, die die Künstlerin Susanne Wagner aus München in Leitz-Ordnern abgeheftet und mit dem Titel „Abgelegt“ beschriftet hat. Die Ausstellung faßt das Thema sehr weit und zeigt auch Grafiken, Plastiken und Bilder, die erst auf dem zweiten Blick einen Zusammenhang offenbaren.

Folgende Künstlerinnen und Künstler beteiligen sich an der Ausstellung:
Franz Stanislaus Mrkvicka, Annerose & Alois Riedl, Doris Hadersdorfer, Timm Ulrichs, Gerhard Kneissl, Ursula Zeidler, Horst Antes, Peter Assmann, Susanne Wagner, Rainer Reinisch, Horst M. Jaritz, Hannsjörg Voth, Valentin Manz, Tansen Sharp, Barbara Strack, Verena von Gagern, Free-Weiwei-Aktion, Konrad Markl, John Bergs, Rudolf Huber-Wilkoff, Toni Wirthmüller, Bettina Dittlmann, Michael Jank, Gerhard Richter, Laurie Simmons, Michael Sardelic, Christine Schielein, Francis Bacon, Roberto Rosabal, Wolfram Kastner u.a.

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Galerie Schauraum K3, Simbach am Inn.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Es erscheint eine Publikation mit Texten von Emmerich Hörmann und Christian Hecht.

Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, den 21. März um 20 Uhr in den Räumen des Stadtmuseums statt.

Die Ausstellung ist geöffnet: Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 14 – 17 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 14 – 17 Uhr. Montags und an Feiertagen geschlossen. Der Eintritt ist frei.